44. Hattinger Altstadtfest

3 Tage Musik, Kultur und Kunst beim 44. Hattinger Altstadtfest

Bestes Entertainment und großartige Songs – Robbie Williams steht für zeitlose Musik

für alle Generationen. Eine der gefragtesten Robbie-Williams- Coverbands RWC bringt beim 44. Hattinger Altstadtfest von Freitag, 11. bis Sonntag, 13. Mai 2018 Pop, Rock, Swing und Balladen des britischen Sängers auf den Kirchplatz. Daneben sorgen wieder Comedy, Theater, Sport, Spiel und kreatives Handwerk für ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie in der gesamten Innenstadt.

Während die Tribute Show RWC das Highlight am Samstag bildet, versprüht am Freitagabend der Hauptact „Banda Senderos“ druckvolle elektronische Beats mit Cumbia und Reggae auf der Sparkassen-Bühne auf dem Kirchplatz. Treibende Rhythmen und Tanzalarm sind garantiert.

Warm-Up im Bermuda-Dreieck

Schon am Donnerstag, 10. Mai, heizen die Altstadtwirte von Pintxos, Coffea und Emsche No21 mit einem Warm-Up im Bermuda-Dreieck ein: mit Ausschank, DJ und Live-Musik von den „Flotten Locken“. Erstmalig ist das Bürgerzentrum Holschentor am Samstag, 12.05. Spielstätte des Altstadtfests: mit der Klavierschule Viktoria Ackermann, einem Mitsingfest sowie den Bands Candid Acustik und KOSO6.

Von Chill-out- Musik bis handgemachte Gitarrensounds

Nach der offiziellen Eröffnung mit Bürgermeister Dirk Glaser auf dem Kirchplatz startet das Fest am Freitag mit der BOGESTRA-Band Gleis 38. Auf Untermarkt und Obermarkt, am Bunker sowie im Krämersdorf treten Bands auf vier Bühnen auf – unter anderem mit Lounge- und Chill-out- Musik sowie Pop, Rock, Jazz, Swing und Oldies der Künstler ElectrOchestrA und Daniel Gardenier sowie der NDW-Band „Die Goldenen Reiter“.

Die Bühne am Bunker ist wieder Schauplatz handgemachter Gitarrensounds, zum Beispiel mit der Billy-Talent- Tribute-Band Red Flag und MY’TALLICA, die Songs von Metallica schmettern.

Von der Ballettklasse der Musikschule Hattingen über die Big Blast Company bis zur Comedy-Show „NachtSchnittchen“ und einem Salsa-Workshop – mit sattem Sound, Bläsersätzen und Musik zum Abtanzen hält der Samstag ein breit gefächertes Programm für jeden Geschmack bereit.

Musik, Kunsthandwerk und Kinderprogramm

Der Altstadtfest-Sonntag punktet mit etwas leiseren Tönen: mit Open-Air- Gottesdienst, Chor-Matinee, Jazz-Bigband und Jasmins Tanzstudio. Das Sparkassen-Kinderland am Krämersdorf präsentiert unter anderem Kroki, das lustige Krokodil sowie das Clowntheater Billa Nova und das Museum im Bügeleisenhaus zeigt die Sonderausstellung „Made in Hattingen - Waren aus der Heimat“.

60 Händler, Künstler und Gastronomen aus 15 Nationen zeigen vom Steinhagen über das St.-Georgs- Viertel bis zum Reschop Carré auf dem Kunsthandwerkermarkt „Kunst und Co.“ ein Festival für die Sinne mit Mode, Design, Schmuck und Wohnaccessoires.

Weitere Informationen: www.hattingen-marketing.de