#netteshattingen

Weihnachtsmarkt

Nostalgischer Weihnachtsmarkt Hattingen

Himmlisch. Himmlischer. Nostalgischer Weihnachtsmarkt Hattingen.

Traditionell nach Totensonntag öffnen wir in Hattingen den schönsten Weihnachtsmarkt der Metropole Ruhr inmitten pittoresker Fachwerkromantik: den Nostalgischen Weihnachtsmarkt.

Erleben Sie vier Wochen lang ein glanzvolles Festprogramm: Auf dem malerischen Kirchplatz, rund um die St.-Georgs Kirche mit ihrem berühmten schiefen Turm, gruppieren sich die festlichen Weihnachtsmarktbüdchen, während Sie den klangvollen Stimmen der Chöre und Musikgruppen aus den Wipfeln des „Singenden Weihnachtsbaums“ lauschen können.
Schon am 1. Dezember macht sich Frau Holle in einer prächtigen Weihnachtsparade zum Alten Rathaus auf, aus dessen Fenster sie täglich um 17 Uhr ihr Federbettkissen ausschüttelt.
Im St.-Georgs-Viertel und entlang der alten Stadtmauer am Steinhagenplatz zeigen Kunsthandwerker und Designerinnen handgemachte Einzelkunststücke. Am Krämersdorf entdecken Sie allerlei Köstlichkeiten auf dem französischen Markt.

Lassen Sie sich vom funkelnden Lichterglanz und festlichen, weihnachtlichen Klängen in der Altstadt der Metropole verzaubern!

Anreise / Parken
Stehen Sie nicht im Stau – reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an! Hattingen ist von den umliegenden Städten mit Bus und Bahn gut zu erreichen. Der Weihnachtsmarkt liegt nur wenige Fußminuten vom S-Bahnhof Hattingen Mitte bzw. vom Zentralen Omnibusbahnhof entfernt.

Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie auf hattingen.de oder auf unserem Parkplan. Beachten Sie bitte, dass das Parken in Hattingen gebührenpflichtig ist, auch an den Adventssonntagen. An den Advents-Wochenenden zusätzliche Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Reisebusse
Größere Gruppen von Busreisenden können am ZOB aussteigen. Den Busfahrern werden unter derTelefonnummer der Tourist-Information (Tel. 0 23 24 / 204 3095) für die Dauer ihres Aufenthaltes Stellplätze in der Nähe zugewiesen.

de_DEDeutsch